Polycarbonat biegen

Das Biegen von Polycarbonat ist ein verbreitetes Verfahren zur Bearbeitung kundenspezifischer Polycarbonatteile, wenn Sie es für Windschutzscheiben, Schutzabdeckungen von Maschinen oder Messgeräte verwenden. Aber wissen Sie, wie man Polycarbonat biegt? Und wie Sie einen Lieferanten für Ihre Biegeteile aus Polycarbonat auswählen? Heute werden wir darüber diskutieren.

Was ist Polycarbonat?

Polycarbonat ist ein robuster, transparenter technischer Kunststoff. Es bietet hervorragende Festigkeit, Steifigkeit und Schlagzähigkeit. Es kann durch Spritzgießen zu Platten, Stäben, Rohren und komplizierten Formen verarbeitet werden. Außerdem ist es bei der Verwendung im Freien sehr witterungsbeständig. Die natürliche Farbe ist transparent und kann eingefärbt werden. Polycarbonatplatten können sowohl massiv als auch hohl sein und sind in den Standardbreiten 1220 mm und 2100 mm erhältlich, mit einer maximalen Breite von 2700 mm. Da es extrudiert wird, kann die Länge individuell angepasst werden. Hier sind einige Polycarbonatplatten auf dem Markt:

Polycarbonat TypBeschreibungDickenbereich Breite
Polycarbonat MassivplatteEine flache Polycarbonatplatte, transparent oder farbig.Von 1mm bis 40mm1220mm, 2100mm, 2700mm
Polycarbonat stegplatten Es ist eine Hohlplatte, transparent or farbig, Doppelstegplatten, Wabenwand.Von 4mm bis 40mm1220mm, 2100mm
Polycarbonat WellplattenNormalerweise für Dachplatten verwendetVon 0.8mm bis 2mmVon 600mm bis1200mm
Polycarbonat-FolienVerwendet für Schild, Brille, DruckteileVon 0.125mm bis 0.8mm1220mm
Polycarbonat-StabFür weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected]
Polycarbonate tubeFor more information, please send an e-mail to [email protected]

Methoden zum Biegen von Polycarbonat

Es gibt viele Möglichkeiten, Polycarbonatplatten zu biegen, je nach Form, Größe, Dicke, Menge und verfügbaren Werkzeugen. Lassen Sie uns sie nacheinander besprechen:

Biegen von Polycarbonat mit einer Heißluftpistole

Das Biegen von Polycarbonat ist ein manueller Prozess, daher muss der Bediener geduldig genug sein, sonst entstehen kleine Blasen im Heizbereich. Der Bediener erhitzt die Polycarbonatplatten einfach hin und her, bis sie eine weiche Temperatur von 260 bis 320 Grad Fahrenheit (130 bis 160 Grad Celsius) erreicht haben. Wenn Sie die Temperatur nicht testen können, können Sie versuchen, die Platte beim Erhitzen zu biegen.

Methode des BiegensVorteileBenachteiligungen
Mit einer Heißluftpistole1. Sehr einfach zu arbeiten;
2. Billiges Werkzeug;
3. Gut für kleine Teile;
4. Leicht um 90 Grad zu biegen;
1. Geringe Genauigkeit;
2. Geringe Effizienz;
3. Es können kleine Luftblasen auftreten;
4. Nicht geeignet für große Teile;
5. Möglicherweise ist eine Holzform erforderlich;

Tipps zum Biegen von Polycarbonat mit der Heißluftpistole

  • Vorsicht vor hohen Temperaturen;
  • Persönliche Schutzausrüstung ist erforderlich;
  • Polycarbonatplatten gleichmäßig erhitzen.

Biegen von Polycarbonat mit einer Heizbiegemaschine

Die Heizbiegemaschine ist ein verbreitetes Werkzeug zum Biegen von Polycarbonat zu bestimmten Winkeln in der Fabrik und in kleinen Werkstätten. Der Metalldraht wird durch Strom erhitzt. Hier sind einige Tipps zum Biegen von Polycarbonat mit einer Biegemaschine:

  • Testen Sie ein kleines Teil vor dem Biegen, um eine geeignete Temperatur zu finden;
  • Beim Biegen von Polycarbonatplatten mit einer Dicke von weniger als 3 mm ist die Erwärmung einer Seite ausreichend;
  • Beim Biegen von Polycarbonatplatten mit einer Dicke von mehr als 3 mm müssen Sie zwei Seiten erhitzen;
  • Es ist besser, die Schutzfolie zu entfernen, wenn Polycarbonat mit mehr als 6mm gebogen wird, und es für eine längere Zeit zu erhitzen;
  • Es sollte eine Form vorhanden sein, um einen guten Winkel zu gewährleisten;
  • Die geeignete Biegetemperatur liegt zwischen 260 und 320 Grad Fahrenheit (130 bis 160 Grad Celsius);
  • Lassen Sie die Polycarbonatplatte nicht mit dem heißen Draht in Berührung kommen.
Methode des Biegens Vorteile Benachteiligungen
Mit einer Heizbiegemaschine 1. Effizienz;
2. Exzellente Genauigkeit der Form;
3. Polycarbonat mit einem großen Dickenbereich biegen;
4. Keine kleinen Luftblasen;
5. Sowohl für kleine als auch für große Mengen geeignet.
1. Kein automatisches Werkzeug;
2. Strom brauchen.

Gebogene Polycarbonat-Dachplatten

Polycarbonatplatten, die als Dachplatten verwendet werden, können ohne Erwärmung entsprechend dem Mindestradius zu einem Bogen gebogen werden.

Minimaler Biegeradius = Dicke multipliziert mit 150

Wenn Sie z. B. 5 mm dickes Polycarbonat biegen, beträgt der Mindestradius 750 mm.

Tipps für die Installation von Polycarbonat – Dachplatten

  • Wenn Sie einige Schrauben verwenden, sollte der Durchmesser der Schraubenlöcher 150% * des Schraubendurchmessers betragen;
  • Der letzte Schritt besteht darin, die Schutzfolie zu entfernen.
Dicke von PolycarbonatMinimaler Biegeradius
2 mm300 mm
3 mm450 mm
4 mm600 mm
5 mm750 mm
6 mm900 mm

Kaltbiegen von Polycarbonat mit Abkantpresse

Polycarbonat ist eine Gruppe von Thermoplasten, die praktisch unzerbrechlich sind und in verschiedenen Dicken kalt gebogen werden können. Die Abkantpresse kann Polycarbonatplatten mit einer Dicke von 1,5 mm bis 6 mm biegen.

Methode des Biegens Vorteile Benachteiligungen
Mit einer Abkantpresse1. Hohe Effizienz;
2. Niedrige Kosten;
3. Keine kleinen Blasen;
4. Sowohl für kleine als auch für große Mengen geeignet;
6. Toleranz ist ±0,5 mm.
1. Die Abkantpresse ist teuer;
2. Erfahrung im Biegen von Polycarbonat ist erforderlich.

Biegen von Polycarbonat durch thermoformen

Wenn Sie Polycarbonat zu hochwertigen und komplexen Formen biegen möchten, ist das Thermoformen von Polycarbonat eine gute Wahl. Die üblichen Verfahren sind Vakuumformen, Druckformen und Spritzgießen.

Methode des Biegens Vorteile Benachteiligungen
Polycarbonat durch Thermoformen1. Hohe Effizienz;
2. Ausgezeichnete Oberfläche;
3. Freundlich mit komplizierter Form;
4. Die beste Methode für Windschutzscheiben.
1. Die Form ist teuer;
2. Nicht geeignet für kleine Mengen.

Häufig gestellte Fragen zum Biegen von Polycarbonat

Kann man Polycarbonat biegen?

Ja, Sie können sie entsprechend dem minimalen Biegeradius biegen.

Kann Polycarbonat durch Erhitzen gebogen werden?

Ja, die geeignete Biegetemperatur liegt zwischen 260 und 320 Grad Fahrenheit (130 bis 160 Grad Celsius).

Wie kann man Polycarbonat zu Hause von Hand biegen?

Sie können eine Heißluftpistole verwenden, um dickere Polycarbonatplatten zu biegen, und eine Abkantpresse, um dünnere Polycarbonatplatten zu biegen.

Kann man Polycarbonat falten?

Ja, Sie können Polycarbonatplatten mit einer Dicke von weniger als 3 mm falten.

Bei welcher Temperatur erweicht Polycarbonat?

Polycarbonat erweicht bei einer Temperatur von 260 bis 320 Grad Fahrenheit (130 bis 160 Grad Celsius).

Kann man Doppelstegplatten aus Polycarbonatbiegen?

Ja, Doppelstegplatten aus Polycarbonat können kalt gebogen werden. Der minimale Biegeradius ist 175 Mal größer als die Dicke.

Wie lange ist Polycarbonat haltbar?

Etwa 10 bis 15 Jahre

Schlussfolgerung

Das Biegen von Polycarbonat ist eine der beliebtesten Verarbeitungsmethoden. Wenn Sie nach einem Lieferanten für das Biegen von Polycarbonat suchen, ist UVPLASTIC ein vertrauenswürdiger Lieferant. Bitte senden Sie eine E-Mail an [email protected] und Sie werden mehr Informationen erfahren.

UVPLASTIC ist einer der führenden Hersteller von Polycarbonat in China, inzwischen bieten wir Bearbeitungsdienstleistungen. Heute bieten wir Bearbeitungsdienstleistungen für mehr als 2000 Kunden aus mehr als 40 Ländern an.

Kontakt

Please tick it or can’t receive email from UVPLASTIC
Language »